Seite auswählen

Das perfekte Kleid für jeden Anlass!

Lerne die Person hinter Vitoria Johansson kennen – Kristin Theis

WOW – Was für ein Gefühl!

Hi, ich bin Kristin. Ich bin der Kopf hinter dem Label Vitoria Johansson.

Bei meinem Label und mir dreht sich alles ums Kleid. Ich liebe Kleider so sehr, dass ich sogar Sport im Kleid mache. Stimmt wirklich.

Mein Ziel ist es, mit meinem Label Vitoria Johansson Kleider zu designen und herzustellen, die unseren aktiven und ambitionierten Lebens- und Arbeitsalltag locker mitmachen und wir uns dabei so richtig gut fühlen.

Praktisch und elegant schließen sich nicht aus. Im Gegenteil – sie ergänzen sich wie ich finde. Unsere Kleider sind so designed dass wir elegant gekleidet und praktisch angezogen sind.

Kleider, aus dem Leben entstanden und für das Leben gemacht.

Fast 1,5 Jahre sind vergangen seit dem ersten Moment, als mir diese Idee zum ersten Mal durch den Kopf ging und sich so ein angenehmes Bauchgefühl breit gemacht hat. Man kennt ja dieses Bauchgefühl, dass einem immer eindringlicher sagt, man sollte die Gedanken nicht ignorieren. Dieses Gefühl wurde immer stärker und ich habe drauf gehört und irgendwann Nägel mit Köpfen gemacht. Und jetzt, 1,5 Jahre später geht meine Website live. Unglaublich. 

Übrigens, die erste Idee zum Kleid und auch Label sind mir im Flugzeug von Oslo nach Stavanger auf einem Businesstrip gekommen, weil ich ziemlich genervt war von dem Kleid was damals anhatte. Es war einfach nicht perfekt und zu unpraktisch für diesen wichtigen Anlass. In meinem Blogbeitrag „Über den Wolken…“ schreibe ich darüber. Viel Freude beim Lesen.

Diese Zeit wir wirklich voll mit gemischten Gefühlen, Abende bei einem Glas Wein und die Idee diskutieren und Pross und Kontras abwägen. Und dann, eines Morgens – ein Morgen fast wie jeder andere – bin ich sprichwörtlich aufgewacht und wusste ganz klar: Wenn ich es jetzt nicht mache, dann würde ich es nie in meinem Leben tun. Die Entscheidung fiel für eine ganz neue Richtung in meinem Leben.

Und so habe ich einfach angefangen… Nochmal alles auf Start.

2. Ich liebe Kleider!

Wirklich, ich liebe Kleider über Alles. Ich bin so begeistert, dass ich sie jeden Tag trage – im Büro und privat. Und, du hast es oben schon gelesen, ich trage Kleid auch beim Sport.

Ich finde Kleider extrem bequem und gleichzeitig unterstreichen sie meine Persönlichkeit und geben mir eine professionelle Ausstrahlung. In Kleidern fühle ich mich einfach wohl und schön, sie betonen die Körperpartien die ich besonders mag, und verdecken die Partien die ich nicht unbedingt hervorheben möchte. An Tagen wo die Hose schon mal kneift, sitzt das Kleid immer noch perfekt und gibt Bewegungsfreiheit.

Außerdem sind Kleider besonders geeignete Begleiter auf Reisen, egal ob auf Privat- oder Geschäftsreisen. Ich reise gerne leicht und bin trotzdem immer passend, bequem und praktisch gekleidet zu den unterschiedlichen Anlässen. Kleider lassen sich leicht und hervorragend kombinieren und das hilft die Anzahl der Kleidungsstücke im Koffer zu reduzieren.

Deswegen war es nicht unbedingt eine große Überraschung dass ich „irgendwas mit Kleidern“ machen wollte. Ich arbeite jetzt seit fast 20 Jahren im Corporate-Bereich und wohne seit fast 10 Jahren in verschiedenen Ländern in Asien und Europa. Von den vielen Reisen aber auch von meiner Tätigkeit im internationalen Umfeld kenne ich sehr gut die verschiedenen Anlässe aber auch geschäftlichen und kulturellen Gegebenheiten die einen entsprechenden dress code vorgeben bzw. notwendig machen. In denen ich aber immer passend aber professionell, wie auch authentisch und bequem gekleidet sein wollte. In neuen oder ungewohnten Situationen trage ich gerne ein Kleid, bei dem ich weiß es passt und sieht gut aus. Das hilft mir mich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Gerade im Businesskontext mag ich keine unnötigen Ablenkungen.

Im hektischen Arbeitsalltag hatte ich meistens nicht viel Zeit um in Geschäften Kleidung zu kaufen, und um ehrlich zu sein, war mir meine knappe Freizeit zu schade für Shoppen zu ver(sch)wenden. Nicht desto trotz lege ich Wert auf gute Kleidung. Aber auch am Morgen zählt schonmal jede Minute, da möchte ich nicht lange nach dem passenden Kleidungsstück für den anstehenden Tag im Kleiderschrank suchen.

Und erst Recht jetzt als berufstätige Mutter ist Zeit noch knapper. Ich versuche das meiste aus der täglich verfügbaren Zeit herauszuholen für Dinge die wirklich wichtig sind. Und da soll die morgendliche Routine natürlich so effizient wie möglich sein.

Mit einer Auswahl an Kleidern die zu den unterschiedlichsten Anlässen passen, weiß ich genau welches ich wann wähle. Das gibt ein großartiges Gefühl von Flexibilität und optimierten Zeitmanagement.

Trotz Alledem. Das wirklich Richtige, das Perfekte, habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Deswegen habe ich verstanden, dass es an der Zeit ist meiner Passion zu folgen.

Ich werde Kleider designen und produzieren. Kleider, mit einem praktisch elegantem Design, in dem Frauen großartig aussehen und sich fühlen. Ein Kleid, in dem Frau mit ihrer ganzen Persönlichkeit (er-)strahlt. Kleider, in denen sich Frau wohlfühlt und sich gleichzeitig stark, powervoll, schön und energiegelanden fühlt. Kleider, die den aktiven und geschäftigen Lebens-Berufs-Alltag unterstützt und den allerersten Punkt auf der täglichen To-do-Liste verschwinden lässt: „Was soll ich heute anziehen?“ Was für eine schöne Vorstellung!

Mein Wunsch ist, dass Frauen sich mit dem kleinst möglichen Zeitaufwand jeden Tag kleiden können, immer passend! Ein Zeit- und Energiegewinn der für die wirklich wichtigen Dinge besser genutzt werden kann – Beruf, persönliche Projekt, Familie, Kinder, sich selbst. Frau entscheided.

3. Ich liebe Frauen!

Ich bin so begeistert von dem was Frauen erreichen und liebe es Frauen zu sehen die erfolgreich sind, Einfluss nehmen und Andere bei ihrem Erfolg unterstützen. Erfolgsgeschichten – klein wie gross – inspirieren mich. Großartige Dinge entstehen, wenn Frauen sich gegenseitig unterstützen.

Design dresses and support women = Passion meets excitement

Ich bin so begeistert von Beiden – Kleidern und Frauen – sodass ich für mich entschieden habe, meiner Passion zu folgen und mein Herzensprojekt umzusetzen.

Mein eigenes Label für qualitativ hochwertige Kleider und Frauen bei ihrem Erfolg zu unterstützen! Ich kann mir nichts Besseres vorstellen! Jeden Tag nehme ich einen weiteren Schritt meinen Traum zu verwirklichen.

Ich helfe Frauen dass perfekte Kleid für jeden Anlass – für Business und privat – zu finden.

Mein Fokus für mein Label ist ganz klar und reflektiert was mir wirklich wichtig ist: Sie, Qualität, Freude!

It’s your time…

Frau kann sich auf das Wesentliche konzentrieren, während sie sich gut & glücklich fühlt und erfolgreich ist. It’s your time to shine!

Begleite mich doch auf meiner Reise!

Sei dabei und hab Spaß mit meinen Blogs und

  • Sei begeistert genauso wie ich und fühle mit mir wenn Du meine höchsten Hochs und tiefsten Tiefs lese
  • Lerne die Idee kennen, die hinter dem Namen meines Labels Vitoria Johansson steckt
  • Bekomme interessante Tipps und lustige Erinnerungen wenn Du „stories of a dress“ liest
  • Mein Blog “Do you have legs for a dress?” erzählt von den Geschichten und Blocakden die uns Frauen davon abhalten Kleider zu tragen

Enjoy! It’s your time!

Kontaktiere mich

Schreib eine E-Mail

Rechtliche Dinge

Impressum
Datenschutzerklärung

Der Newsletter wird in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verschickt und kann jederzeit widerrufen werden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?