Seite wählen

Gleich zwei Fragen in einer Frage!

Um das WARUM zu beantworten, macht es Sinn, erstmal das WAS zu beantworten.

 

WAS tue ich eigentlich? Im Grunde ist es eigentlich so einfach wie banal. Und doch bisschen komplexer.  

Ich mache Kleider! Kleider, für den Alltag. Damit sich Frau im Alltag, schön fühlt, schick gekleidet ist, praktisch angezogen ist und bequem bewegen kann, bei allen Aktivitäten, die ein abwechslungsreicher Alltag so mit sich bringt.

Kleider, die Frau morgens überzieht und Abends (erst) wieder auszieht. Ohne sich für unterschiedlichen Anlässe oder Termine umziehen zu müssen.

Kleider, die alles mitmachen. Wer sagt denn eigentlich, dass schick und praktisch nicht geht, sich quasi ausschliessen? Ich finde, genau das Gegenteil ist der Fall. Schicke Funktionalität und sportliche Eleganz passen super zusammen und ergänzen sich. Findest Du nicht auch?

Und DAS KLEID, ist genau dafür gemacht. Kleid ist das perfekte KLEIDungsstück für den Alltag. Wo eine Hose schonmal bisschen kneifen kann, sitzt das Kleid bequem. Kaschiert die Bereichen, die frau an sich selbst nicht so gerne hat und setzt die Bereiche stilvoll in Szene, die frau an sich selbst schön findet und die kann frau doch auch gerne zeigen. Oder?

Kleider, die gleichzeitig schick und bequem sind, lassen die ganz natürliche Schönheit und Ausstrahlung so richtig zur Geltung kommen. Und das nicht nur zu besonderen Anlässen, sondern lässt Frau ganz besonders im Alltag strahlen.

 

Ein schickes und gleichzeitig bequemes Kleid hat auch eine nicht unbeachtliche praktische Komponente.

Das bringt mich direkt zum WARUM! Kleid ist nämlich soviel mehr als nur Kleid. Es geht um Zeit sparen, Zeit gewinnen, wenig Aufwand, aber großen Effekt, Lebenseinstellung, Lifestyle, eigenen Stil, Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Ressourcen schonen, Qualität und global zu denken aber lokal zu agieren, und um noch einiges mehr.

Alle Punkte sind gleichwertig wichtig. Im Alltag ist aber ein Punkt besonders spürbar und, wie ich finde, ganz besonders wichtig, nämlich:

ZEIT.  Zeit ist so kostbar heutzutage. Zeit zu haben, für das was Frau wichtig und lieb ist. Und keine Zeit zu verlieren für die unnötigen und unwichtigen Dinge des Leben. Wenig Zeit für die tägliche Garderobe und Morgenroutine aufzuwenden muss ja nicht heissen sich nicht schick zu kleiden. Und ein voller Terminkalender und eine volle To-do-Liste muss ja nicht heissen dass frau sich ausschliesslich bequem und praktisch anziehen muss, aber der Chic zweitrangig ist beziehungsweise ganz verloren geht.

Weil ich finde, dass Frau Alles haben sollte – Zeit für sich, Zeit für dass was ihr wichtig ist, schick gekleidet und trotzdem bequem und praktisch angezogen ist, ihre Schönheit ganz natürlich zeigen, sich gut fühlen – mache ich KLEIDER.

Wie ich die Kleider mache und was mir dabei ganz besonders wichtig ist, werde ich berichten in einem weiteren Blog-Artikel. Was ich aber hier schon sagen darf, ist: von Frau mit Frau für Frau. 

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − 1 =

Kontaktiere mich

Schreib eine E-Mail

Der Newsletter wird in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verschickt und kann jederzeit widerrufen werden.